cologne#connect

It‘s time to say goodbye!

Liebe c#c Netzwerker:innen! 
Das Jahr 2022 neigt sich mit riesen Schritten dem Ende zu. Und gleichzeitig auch die Ära von cologne#connect. Wir hatten es ja schon in verschiedenen Posts angekündigt, dass wir – das c#c Team – überlegen und prüfen, ob und wie es mit unserem Netzwerk weitergehen kann. Sogar die Fusion mit einem anderen Netzwerk wurde diskutiert und die entsprechenden Gespräche geführt. 
Am Ende des Tages mussten wir jedoch erkennen, dass wir aus eigener Kraft das Netzwerk nicht mehr weiterführen können und eine Fusion leider nicht zustande gekommen ist.

Daher wird das Netzwerk cologne#connect zum Ende des Jahres offiziell aufgelöst.

Folgende Netzwerke möchten wir euch zum Abschluss für euer weiteres Netzwerken in und um Köln empfehlen: 

Bleibt alle gesund und munter und kommt gut durch alle Krisen, die für uns noch bereitstehen. Vielleicht sehen/hören wir uns bei anderer Gelegenheit wieder.

Vielen herzlichen Dank an dieser Stelle an alle, die sich aktiv im Netzwerk cologne#connect beteiligt haben – sei es mit einem Vortrag oder aber dem Besuch unserer Veranstaltungen.In diesem Sinne sagen wir ‚It’s time to sag goodbye,!

Herzliche Grüße vom c#c Team 
Angelika Schaffland 
Susanne Siekmeier 
Michael Claushallmann 
Susanne Heuser 
Nicole Fietz

——

Wer oder was ist denn cologne#connect?

cologne#connect ist ein (Business-)Netzwerk, das sich zum Ziel gesetzt hat, nette und sympathische Menschen zusammenzubringen, sich untereinander kennenzulernen, voneinander zu lernen und miteinander beruflich und/oder auch privat gemeinsam etwas zu unternehmen.

2018 wurde cologne#connect als zweiter Ableger des erfolgreichen Netzwerkes frankfurt#connect gegründet. Und seit Januar 2019 verbinden wir mit unserem Netzwerk die Menschen in und um Köln.

Dabei hat cologne#connect viele Facetten: Die Mitglieder kommen aus den unterschiedlichsten Branchen und Berufsfeldern mit ganz verschiedenen Hobbys und Interessen. Und genau diese Diversität macht es so spannend und anders!

Die regelmäßigen persönlichen cologne#connect-Treffen in Köln werden – neben dem Netzwerken und Kennenlernen – durch einen kurzen Vortrag durch eine*n Impulsgeber*in aus den eigenen Reihen eingeleitet. Dabei gilt es, über die vorgestellten Themen Neues zu erfahren, Neues zu lernen, sich mit den Menschen auszutauschen, damit jede*r an diesen Abenden etwas für sich mit nach Hause nehmen kann. Und damit dies unproblematisch passieren kann, gilt für uns das Duz-Prinzip.

Eine Voraussetzung zur Teilnahme ist, sich aktiv im Netzwerk zu beteiligen – wie z.B. an einem der Abende selber im Mittelpunkt zu stehen, einen kleinen Impulsvortrag zu halten und dabei ein Thema vorzustellen, das Euch am Herzen liegt. Es kann aus dem beruflichen Kontext stammen oder aber durchaus aus dem Hobby- oder privaten Bereich.

Lernt Euch kennen, kommt miteinander ins Gespräch – mit anderen Worten: VERNETZT EUCH! Zwischen den persönlichen Treffen helfen uns unsere (geschlossene) Xing-Gruppe und unsere (ebenso geschlossene) Facebook-Gruppe, den Kontakt untereinander zu vertiefen. Auf dieser Seite gibt es alle Informationen rund um das Netzwerk, die Mitgliedschaft, die Veranstaltungen und das Team.

Hier geht es zu unserer xing-Seite. Und hier geht es in unsere Facebook-Gruppe.